→ english

Lara Stanic


klangsegel

BezeichnungKlanginstallation
DauerEndlosschlaufe, Zufallssteuerung per Max/MSP
Aufführungen2004 Galerie Forum Claque Baden
2005 Kunsthalle Bern "Elixiere", Diplomausstellung Gestaltung und Kunst
BeschreibungKlangsegel ist ein Modell, ein Prototyp einer möglichen grossen Klanginstallation an einem öffentlichen Platz in einer Stadt. Das kleine Klangsegel von Lara Stanic ist im Auftrag des Klangkünstlers Andres Bosshard entstanden. Das Objekt wurde für die Planung und Entwicklung des gossen Projekts von Andres Bosshard, Klangsegel für eine Stadt, im Forum Claque in Baden gemacht.
Materialien16 offene Lautsprecher, montiert in 16 quadratische 30x30 Flächen aus dickem durchsichtigem Plastik; Foto-Projektion einer Reihe von etwa 20 Fotos verschiedener Plätze aus einer Stadt; Videobeamer; Computer oder Harddiskrecorder fürs Abspielen vom Mehrkanalaudio.
Aus den Plastikquadraten wird eine segelähnliche Fläche gebaut (zusammengenäht) und zwischen 2 Wände eines Ausstellungsraums (einer Galerie oder eines Museums) gespannt. In jedem der 16 durchsichtigen Plastikquadrate hängt ein Lautsprecher. Über dieses "Segel" mit Lautsprechern werden die Stadtfotos projiziert, so dass man den Eindruck bekommt, das Segel hänge in der Stadt.
Audio/Video→ AUDIO spielen/herunterladen...

Bild 1: Klangsegel.3 Bild 2: Klangsegel.3