→ english

Lara Stanic


spielfeld feedback

BezeichnungPerformance
Aufführungen2010 Kunstmuseum Thun, Utopie und Alltag, Konzert mit dem GingerEnsemble
2009 PI Performance & Intermedia Festival Szczecin/Polan
2009 Kantonsschule Zürcher Unterland
2007 Festival „Der Schall“, Gare du Nord, Basel
2006 lange Nacht der IGNM Strom Festival für zeitgenössische elektronische Musik
2006 Eröffnung NOVA – 3D Lichtobjekt, Hauptbahnhof Zürich ein Projekt der ETH Zürich
2006 Festival Sonoambiente Berlin, Haus der Berliner Festspiele
2005 Festival „next generation“, Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe ZKM
2005 Theaterfestival „auawirleben“, Bern, Performancereihe „Körper- Asyl“
2005 Hochschule der Künste Bern, Fachbereich Musik und Medienkunst
BeschreibungDie Performerin trägt in ihrem "Spielfeld", das von mehreren Mikrophonen umsäumt ist, eine mit Lautsprechern applizierte Jacke. Die Schwingungen der Lautsprecher und der Mikrofonmembranen bestimmen die Regeln der Performance: Durch die Bewegungen des Körpers wird mit den entstehenden Feedbacksignalen musiziert - eine von Klängen gesteuerte, zwingende Choreographie entsteht.
Materialien16 kleine Lautsprecher an einen Pullover genäht, Verstärker, Mischpult,Mikrofone am Bühnenrand in einem Halbkreis aufgestellt Feedbackschlaufe erzeugen.

Bild 1: Spielfeld Feedback.3 Bild 2: Spielfeld Feedback.3