→ english

Lara Stanic


waves

Dauer 10-15 Min.
Auftrag Ruemlingen Musikfestival 21. - 23. August 2020

Performance Franziska Bruecker, Sebastian Hofmann, Jörg Köppl, Lara Stanic
Beschreibung Komposition für vier Musiker/Performer, Live-Elektronik, Geräusche, Stimme, Bewegung, Mobiltelefone und tragbare Lautsprecher.
Waves lehnt an die Tradition des instrumentalen Theaters an. Mobiltelefone mit einer Live-Elektronik-App sowie tragbare Lautsprecher sind dabei Musikinstrumente. Waves spielt mit den Fragen, was ein Instrument in der heutigen elektronischen bzw. digitalen Musik ist und was die Rolle des Musikers im Spiel mit Mobile Devices sein kann. Gleichzeitig ist Waves ein Musikstück über digitale Kommunikation, Daten und Zahlen, die als Wellen bzw. Frequenzen durch die Luft und Landschaften geschickt werden.
Während der Performance werden Klänge und Geräusche über das Mobiltelefonmikrofon eingespeist, verarbeitet und über den Lautsprecher wiedergegeben. Der eingebaute Kompass reagiert als Sensor auf die Bewegung der Performer im Gelände und beeinflusst musikalische Parameter. Gesprochene Texte und Zahlen sind von Parzellennamen und Nummern aus dem Landkartenauszug des Festivalgeländes inspiriert. Die Komposition besteht aus sieben Teilen: call, radio, map, feedback, sing, waves und fly.
Partitur Download der Partitur (PDF)
Dokumentation Video
Materialien mobile phones , small portable speakers, live electronics useing mobile phone - microphones, compass and mobile application
Audio/Video → VIDEO spielen...
Bild 1: waves.7
Bild 2: waves.7
Bild 3: waves.7

Bild 4: waves.7
Bild 5: waves.7
Bild 6: waves.7